Braunschweig bietet als Großstadt mit ca. 250.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und als internationaler Forschungs- und Wirtschaftsstandort ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Die kurzen Wege in der Löwenstadt, das breite Kulturangebot sowie die vielen Grünflächen für Freizeit und Erholung sind die besten Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine perfekte Work-Life-Balance.

Die Stadt Braunschweig sucht zum 1. August 2021 Nachwuchskräfte für ein

duales Studium
Informatik in Kooperation mit der Ostfalia Wolfenbüttel (m/w/d)

Studien- und Berufsinhalte:

Den mathematisch-naturwissenschaftlich ausgerichteten Studiengang bietet die Stadt Braunschweig in Kooperation mit der Ostfalia Wolfenbüttel – Hochschule für angewandte Wissenschaften – am Standort Wolfenbüttel an. Das Studium schließt mit dem Bachelor of Science (B. Sc.) ab.

Beim dualen ausbildungsintegrierten Studium ist zunächst eine ½ jährige Phase im Betrieb vorgesehen, in der die Aufgabengebiete, die Projekte, die Arbeitsweise und die Struktur der Stadtverwaltung kennen gelernt werden. Über Hilfsleistungen bis hin zu kleinen Aufgabenzuteilungen erfolgt ein erstes Einbringen in den Betrieb.

Das Bachelor-Studium erfolgt praxisorientiert. Die Vorlesungen werden zum großen Teil in seminaristischer Form abgehalten und durch viele Laborveranstaltungen ergänzt und vertieft. Mit dem Hintergrundwissen der betrieblichen Phase erfolgt ein zielgerichteter Einstieg in das Studium zum Sommersemester des darauffolgenden Jahres.

Die Studienfächer sind so zusammengestellt, das in den ersten drei Semestern die wesentlichen Inhalte des IHK-Abschlusses liegen. Die fehlenden Kompetenzen werden über einen ‚Kompakt-BBS‘-Kurs an einem Nachmittag während der Vorlesungszeiten ausgeglichen. Parallel zum 4. Semester erfolgt die IHK-Abschlussprüfung mit der Projektarbeit, der schriftlichen Prüfung und den Fachgesprächen.

Ab dem 4. Semester ist ein ‚Labortag‘ im Betrieb geplant, in dem eine fächerbezogene Kompetenz ausgebaut wird. Das Praxisprojekt und die Bachelorarbeit finden im 6. Semester statt. Auf der Grundlage der Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Informatik werden vertiefte Kenntnisse in der Rechnerhardware und -software erworben. Die Vorlesungen und Labore decken folgende Themengebiete ab: diskrete Strukturen Grundlagen der Informatik, objektorientierte Programmierung, theoretische Informatik, Kommunikation und Rhetorik, Betriebswirtschaftslehre, digitale Schaltungen, Rechnerstrukturen, Analysis und Lineare Algebra, Statistik, Computermathematik, Algorithmik, Programmkonzepte, Softwaretechnik, Betriebssysteme, Rechnernetze, Datenbanken, Internetprogrammierung, Informationssysteme und Modellierung.


Vorausgesetzt wird:

Ausbildungsdauer:

Ausbildungsvergütung:

Sie erhalten eine Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Studierende in ausbildungsintegrierten dualen Studiengängen im öffentlichen Dienst - TVSöD- (im ersten Ausbildungsjahr zz. 1.168,26 € brutto).

Übernahme nach dem Studium:

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums und Erfüllen der sonstigen Voraussetzungen (charakterliche und gesundheitliche Eignung) werden Sie in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen.

In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freut sich die Stadt Braunschweig insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen zu den Ansprechpartnerinnen und -partnern sowie zum dualen Studium erhalten Sie unter www.braunschweig.de/ausbildung und unter www.nsi-hsvn.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung