Braunschweig bietet als Großstadt mit ca. 250.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und als internationaler Forschungs- und Wirtschaftsstandort ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Die kurzen Wege in der Löwenstadt, das breite Kulturangebot sowie die vielen Grünflächen für Freizeit und Erholung sind die besten Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine perfekte Work-Life-Balance.

Wir, vom Fachbereich Stadtplanung und Geoinformation, suchen zum 1. Oktober 2020 

eine Baureferendarin oder einen Baureferendar (m/w/d) 

für den Vorbereitungsdienst für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Technische Dienste Fachbereich Städtebau. 

Ausbildungsinhalte:

Die Ausbildung hat das Ziel, verantwortungsbewusste Persönlichkeiten für leitende Tätigkeiten in der öffentlichen Verwaltung heranzubilden. Sie umfasst u. a. die Vermittlung der über die Hochschulausbildung hinaus gehenden notwendigen Kenntnisse über Aufgaben, Organisation und Arbeitsweise von Verwaltung, die Anwendung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften, die Methoden zur Sicherstellung einer effektiven und wirtschaftlichen Verwaltung und die Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Vorausgesetzt wird:

Ausbildungsdauer:

Der Vorbereitungsdienst erfolgt unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf und dauert grundsätzlich zwei Jahre.

Eine nach erfolgreichem Staatsexamen erfolgende Bewerbung auf freie Stellen bei der Stadt Braunschweig wird begrüßt.

Verlauf der Ausbildung:

Die Ausbildung wechselt zwischen praktischer Mitarbeit (überwiegend in der Kommunalverwaltung), informatorischer Tätigkeit sowie Teilnahme an Lehrgängen, Arbeitsgemeinschaften und Exkursionen und schließt mit der Großen Staatsprüfung ab.

Für nähere Informationen zur Ausbildung stehen der Fachbereichsleiter Herr Warnecke (Telefon 0531 470 3383) und als Ausbilder Herr Schmidbauer (Telefon 0531 470 2619) zur Verfügung. Weitere Informationen zum Ausbildungsgang erhalten Sie im Internet unter www.umwelt.niedersachsen.de (Themen \ Bauen und Wohnen \ Städtebau, Bauleitplanung, Baukultur \ Ausbildung).

Ausbildungsvergütung:

Der Anwärtergrundbetrag beträgt zurzeit 1.462,66 Euro, ggf. zuzüglich Familienzuschlag.

In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freut sich die Stadt Braunschweig insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung