Die Stadtverwaltung Braunschweig mit über 3800 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von
  Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialbetreuung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Sozialreferat, haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgenden Halbtagsdienstposten zu besetzen:

Sachbearbeitung (m/w/d) Verwaltungsangelegenheiten (Kenn-Nr. 2020/149)

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Steuerungsunterstützung für die Referatsleitung (Unterstützung bei Verwaltungsangelegenheiten)
  • Recherche und Abrechnung von Fördermitteln
  • Unterstützung bei der treuhänderischen Verwaltung des Braunschweiger Fonds für Kinder und Jugendliche
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben (inklusive Vertretung Vorzimmer)

Sie bringen mit

  • Die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste, d. h. ein abgeschlossenes Studium als Dipl. Verwaltungswirtin (FH) oder Dipl. Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsökonomie
  • Alternativ ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Laws oder den Angestelltenlehrgang II

Wir erwarten zudem

  • Kenntnisse der Abläufe der Strukturen in der Städtischen Verwaltung
  • Kenntnisse im Bereich Haushalt und Controlling für Zuarbeiten zum Fachbereich Soziales und Gesundheit
  • Interesse an der Gestaltung von Online- und Printmaterialien
  • Sicherer Umgang mit SAP und den gängigen Microsoft-Anwendungen
  • Teamorientierte Arbeitsweise
  • Freundliches Auftreten und kommunikative Fähigkeiten
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Besoldungsgruppe A 10 bzw. Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

  • Frau Dr. Dittmann  (Tel.: 0531 470-3358)

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2020

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Sozialreferat erhalten Sie unter www.braunschweig.de


Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Männern werden besonders begrüßt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung