Die Stadtverwaltung Braunschweig mit fast 4.000 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von
  Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialberatung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Fachbereich Stadtplanung und Geoinformation, haben in der Abteilung Integrierte Entwicklungsplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt den folgenden Teilzeitdienstposten mit 24,5 Stunden wöchentlich, befristet bis zum 31. Dezember 2023 zu besetzen:

Stadtplanerin oder Stadtplaner (m/w/d)
(Kenn-Nr. 2022/203)


In der Stelle Entwicklungs- und Standortplanung werden gesamtstädtische Konzepte, insbesondere aus den Bereichen Wohnen, Einzelhandel und Gewerbe, entwickelt. In den nächsten Jahren wird insbesondere die Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes für die Stadt Braunschweig einen Arbeitsschwerpunkt bilden. Dies bietet für Sie die interessante Gelegenheit, an der Vorbereitung dieses für die städtebauliche Entwicklung Braunschweigs grundlegenden Planwerkes maßgeblich mitzuwirken.

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Mitwirkung bei der Neuaufstellung und Fortschreibung des Flächennutzungsplanes
  • Mitwirkung an Planungen zur räumlichen Stadtentwicklung, zu Stadtteilkonzepten und Rahmenplanungen
  • Organisation und Dokumentation von Planungen, Workshops, Bürgerbeteiligungen u. a.

Sie bringen mit



  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor) der Stadtplanung, Raumplanung, Geographie oder vergleichbarer Studiengänge mit dem Schwerpunkt Städtebau
  • Kenntnisse des einschlägigen Planungsrechts
  • die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte strukturiert anzugehen
  • Verständnis städtebaulicher Zusammenhänge

Wir erwarten zudem

  • Kooperative Zusammenarbeit im Team (Teamfähigkeit)
  • starke Zielorientierung
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Aufgeschlossenheit für den Umgang mit EDV (insbes. Microsoft-Office-Standardprodukte und GIS), Kenntnisse und möglichst Erfahrungen

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

  • Frau Springhorn, Abteilungsleiterin (Tel. 0531 470 - 25 27) oder
    Herrn Dirks, Stellenleiter (Tel. 0531 470 - 23 88)

Die Bewerbungsfrist endet am 10. Juli 2022.

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Stadtplanung und Geoinformation erhalten Sie unter www.braunschweig.de .

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung