Die Stadtverwaltung Braunschweig mit fast 4.000 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, mobilem Arbeiten, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der
  Vereinbarkeit von Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialberatung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Fachbereich Stadtgrün und Sport, haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Stelle 67.21 SG 6 Grünpflege -Planung und Umsetzung- den folgenden Dienstposten zu besetzen:

Dipl.-Ing. (FH)/Bachelor der Fachrichtung Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Fachrichtung (m/w/d)
(Kenn-Nr. 2022/376)

Die Instandhaltung der grünen Infrastruktur in unseren Städten stellt uns schon heute vor neue Herausforderungen. Die Auswirkungen des Klimawandels zeigen sich immer deutlicher und haben auch in der Stadt Braunschweig ihre Spuren hinterlassen. Die langanhaltende Trockenheit der vergangenen Sommer hat zu großen Ausfällen in den Vegetationsbeständen der öffentlichen Grünanlagen mit Millionenschäden geführt, deren Beseitigung mehrere Jahre in Anspruch nehmen wird.

Im Team des Grünflächenmanagements wird Ihr Aufgabengebiet insbesondere durch die Entwicklung und Umsetzung neuer Maßnahmen zur Anpassung der grünen Infrastruktur im urbanen Raum an den Klimawandel bestimmt.

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Erarbeitung und Umsetzung nachhaltiger Konzepte und Strategien zur Etablierung klimaangepasster Vegetationsstrukturen nach vorausgegangener Auswertung aktueller wissenschaftlicher Forschungsergebnisse mit besonderem Schwerpunkt bei den Stadtbäumen
  • Entwicklung und Umsetzung freiraumplanerischer Konzepte (insbesondere Bepflanzungskonzepte) zur Wiederherstellung geschädigter grünbestimmter Freiräume
  • Erarbeitung von Begrünungskonzepten zur Kompensation von Vegetationsschäden in den historischen Parkanlagen der Stadt unter Einbeziehung gartenpflegerischer und gartenkünstlerischer Gesichtspunkte
  • Planung und Erarbeitung von Maßnahmen zur Wiederherstellung der verlorengegangenen Grünsubstanz im Rahmen der Bearbeitung der Leistungsphasen 1 bis 9 gemäß HOAI des Leistungsbildes „Freianlagen“ sowie Vergabe von Planungsaufträgen an externe Fach-planungsbüros inklusive der Oberbauleitung
  • Vorstellung der Planungen in den politischen Gremien

    Eine spätere Veränderung des Aufgabenzuschnitts ist nicht ausgeschlossen.

Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing (FH)/Bachelor der Fachrichtung Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B nach gültigem EU-Führerscheinrecht
  • gute Fachkenntnisse und Erfahrungen in der Landschafts- und Freiraumplanung
  • vertiefte Kenntnisse über die HOAI und das Vergaberecht

Wir erwarten zudem










Wir bieten Ihnen

  • gute EDV-Kenntnisse im branchenüblichen AutoCAD, Ausschreibungs-Software und in der MS- Office-Palette
  • eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Gestaltungskompetenz und die Fähigkeit zum konzeptionellen Ar-beiten
  • Grundkenntnisse im Bereich Gartendenkmalpflege / Gartenkunst
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Abendsitzungen von städtischen Gremien
  • sicheres Auftreten bei der Präsentation von Arbeitsergebnissen vor Stadtbezirksräten und Fachausschüssen
  • wünschenswert sind mehrjährige Berufserfahrungen sowie Vorerfahrungen in einer kommunalen Stadtverwaltung

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

  • Herr Loose (Tel.: 0531 470-4930)
  • Herr Dicks (Tel.: 0531 470-4987)

Die Bewerbungsfrist endet am 11. Dezember 2022.

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Stadtgrün und Sport erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung