Die Stadtverwaltung Braunschweig mit fast 4.000 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von
  Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialberatung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Fachbereich Tiefbau und Verkehr, haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt den folgenden Dienstposten zu besetzen:

Leitung (m/w/d) der Abteilung Verkehrsplanung und Verkehrsmanagement
(Kenn-Nr. 2022/017)


Die Abteilung Verkehrsplanung und Verkehrsmanagement ist Teil des Fachbereichs Tiefbau und Verkehr. Die drei Organisationseinheiten „Gesamtverkehrsplanung“, „Verkehrsplanung Projekte“ und „Verkehrsmanagement, öffentliche Beleuchtung, Lichtsignalanlagen“ planen die Mobilität der Zukunft in Braunschweig. Mit Mobilitätslösungen, wie dem Mobilitätsentwicklungsplan, einer Konzessionsvergabe für Ladeinfrastruktur, weiterer ÖPNV-Beschleunigung oder der Planung neuer Mobilitätsverknüpfungspunkte, gestalten Sie wesentliche Bausteine des Klimaschutzes in Braunschweig.

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Leitung der Abteilung Verkehrsplanung und Verkehrsmanagement
  • Entwicklung des Mobilitätsentwicklungsplanes
  • Erarbeitung von Konzepten für den Rad- und Fußgängerverkehr, den öffentlichen Personennahverkehr sowie den motorisierten Individualverkehr
  • verkehrsplanerische Belange bei der Bauleitplanung und in Bauge-nehmigungsverfahren
  • Schnittstelle zum privaten Dienstleister für Lichtsignalanlagen, Ver-kehrsmanagement, Beschilderung, Markierung, öffentliche Beleuchtung usw.
  • Elektromobilität
  • SmartMobility
  • Beteiligung bei Planungen Dritter im öffentlichen Verkehrsraum

    Die Aufgabenwahrnehmung erfolgt gelegentlich auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten (z. B. bei der Teilnahme an Sitzungen).

Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (TU oder TH) bzw. Master im Studiengang Bauingenieurwesen, Verkehrswesen oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Berufserfahrung in einer Führungsposition
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz, verbunden mit der Fähigkeit, Mitarbeitende zu motivieren sowie ziel- und ergebnisorientiert zu führen
  • strategisches und analytisches Denkvermögen
  • Kreativität und Innovationsfähigkeit verbunden mit Überzeugungskraft und Durchsetzungsfähigkeit
  • Kritik- und Kompromissfähigkeit
  • umfangreiches Fachwissen in den oben beschriebenen Aufgabengebieten
  • Kennnisse der Arbeitsabläufe innerhalb der Verwaltung und Ratsgremien

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen.
  • Zukunftssicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag

Sprechen Sie uns an

  • Herrn Benscheidt, Fachbereichsleiter (Tel.: 0531 470-40 76) 

Die Bewerbungsfrist endet am 30. Januar 2022.

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Tiefbau und Verkehr erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Es ist beabsichtigt, nach strukturierten Auswahlgesprächen mit den Bewerberinnen und Bewerbern der engeren Wahl, das weitere Auswahlverfahren im Rahmen eines Assessment-Centers (AC) durchzuführen.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung