Die Stadtverwaltung Braunschweig mit fast 4.000 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, mobilem Arbeiten, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der
  Vereinbarkeit von Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialberatung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Fachbereich Stadtplanung und Geoinformation, Abteilung Geoinformation sind ein Grundpfeiler der digitalen städtischen Vernetzung und erfassen, bearbeiten und präsentieren raumbezogene Informationen und stellen sie als Dienstleister der Verwaltung und den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Wir bringen verschiedenste raumbezogene Informationen in einer modernen kommunalen Geodateninfrastruktur zusammen und leisten dabei einen erheblichen Beitrag zur Digitalisierung. In der Abteilung Geoinformation haben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt den folgenden Dienstposten zu besetzen:


Leitung (m/w/d) der Stelle Geodateninfrastruktur
(Kenn-Nr. 2022/269)


Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Leitung der Stelle Geodateninfrastruktur mit zwei Arbeitsgruppen und einem Sachgebiet (Geoinformationssysteme, GIS-Dienste und Projekte, Grafik-Service-Center)
  • stellvertretende Abteilungsleitung
  • Sicherstellung der Fortentwicklung der fachspezifischen Informationstechnik und Digitalisierung
  • Führungsverantwortung in Bezug auf Organisation, Personal und Finanzen der Stelle
  • Verantwortung für die fachliche und strategische Koordinierung und Umsetzung der konzeptionellen Weiterentwicklung der Geodateninfrastruktur, auch im Hinblick auf gesamtstädtische Digitalisierungsstrategien und Smart City, in enger Abstimmung mit der Abteilungsleitung und der in der Abteilung angesiedelten zentralen Stabsstelle Geodatenmanagement
  • Verantwortung für die Personalentwicklung in der Stelle und Mitarbeit an der Vorbereitung und Gestaltung des Angebots eines Dualen Studiums Geoinformatik
  • Mitwirkung in der Vorbereitung und Durchführung öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Konzepts und des Optimierungsprozesses
  • Verantwortung für die strategische Koordinierung des hausinternen Dienstleisters Grafik-Service-Center

Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtung Geodäsie, Geoinformatik, Vermessung oder einer vergleichbaren einschlägigen Fachrichtung
  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung „Technische Dienste“, Laufbahnzweig „Geodäsie und Geoinformation“ (ehemals höherer vermessungstechnischer Verwaltungsdienst) ist Voraussetzung
  • mehrjährige und aktuelle Berufs- und Führungserfahrung im öffentlichen Dienst im engen Bezug insbesondere zu den Themenbereichen der kommunalen Geoinformation, dem Aufbau von Geodateninfrastrukturen und dem Geodatenmanagement sind wünschenswert
  • gute Kenntnisse in der Anwendung und Entwicklung von Geoinformationssystemen, Erfahrungen mit den Produkten von ESRI und deren aktueller Weiterentwicklung wie auch mit dem Einsatz und der Entwicklung von OS-Technologie, Datenbankeinsatz und ETL-Technologie
  • Kenntnisse der rechtlichen Vorgaben für den Themenbereich Geo-dateninfrastruktur (INSPIRE, GeoZG, NGDIG, NDIG u.a.)
  • hohe Kommunikations-, Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • sicheres Auftreten nach außen und innen
  • kooperative Führung der Mitarbeitenden
  • eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit

Wir erwarten zudem








Wir bieten Ihnen


  • hohe Serviceorientierung, um den Kundenanforderungen, aber auch dem Dienstleistungsgedanken der Abteilung gerecht zu werden
  • Kooperations- und Teamfähigkeit für eigene wie auch für organisations-, verwaltungsübergreifende und interdisziplinäre Projektkoordinationen
  • Erfahrungen in der Umsetzung von Digitalisierungsprozessen
  • praktische und aktuelle Erfahrungen aus dem Bereich Druck, Scan, Plot und der Leitung einer entsprechenden Einheit sind wünschenswert
  • eine sehr ausgeprägte EDV-, IT- und GIS-Affinität

  • Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 14

Sprechen Sie uns an

  • Herrn Teschke (Tel.: 0531 470-26 36, E-Mail: axel.teschke@braunschweig.de) oder
    Herrn Senf (Tel.: 0531 470- 21 66, E-Mail: hendrik.senf@braunschweig.de)

Die Bewerbungsfrist endet am 9. Oktober 2022.

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Stadtplanung und Geoinformation erhalten Sie unter www.braunschweig.de.

Es ist beabsichtigt, nach strukturierten Auswahlgesprächen mit den Bewerberinnen und Bewerbern der engeren Wahl, das weitere Auswahlverfahren im Rahmen eines Assessment-Centers (AC) durchzuführen

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung