Die Stadtverwaltung Braunschweig mit fast 4.000 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, mobilem Arbeiten, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der
  Vereinbarkeit von Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialberatung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Referat Hochbau, haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Stelle Projektmanagement Schulen 2 folgenden Teilzeitdienstposten mit 30 Wochenstunden zu besetzen

Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor der Fachrichtung Architektur bzw. Bauingenieurwesen (m/w/d)
(Kenn-Nr. 2022/162)

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Durchführung der Objektplanung mit allen Leistungen der Leistungsphasen 1- 5 (§ 34 HOAI) wie Grundlagenermittlung, Vor- und Entwurfsplanung, Genehmigungs- und Ausführungsplanung von Bauvorhaben an kommunalen Liegenschaften; darüber hinaus können nach Bedarf die Leistungsphasen 6-9 (§34 HOAI) wie Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung und Abrechnung erbracht werden.
  • Durchführung von Projekten bei großen Neu-, Um- und Erweiterungsbauten
  • Durchführung von Sanierungsmaßnahmen
  • Beschaffung und Analyse relevanter Informationen und Erarbeitung von Entscheidungsvorschlägen
  • Betreuung einzelner Projekte in enger Abstimmung mit der Stellenleitung
  • Nachbereitung und -verfolgung von Besprechungsergebnissen
  • Objektbetreuung und technische Dokumentation in DV-Systemen
  • Entwicklung von Sanierungskonzepten
  • Beratung von Nutzerinnen und Nutzern
  • Betreuung von externen Architektinnen und Architekten

Sie bringen mit

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Dipl. Ing. (FH) bzw. Bachelor oder Master in der Fachrichtung Architektur bzw. Bauingenieurwesen und fachliche Kompetenz für die einzelnen Aufgabenschwerpunkte
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer Kommunalverwaltung ist von Vorteil
  • vertiefte Kenntnisse der VOB, HOAI
  • Kenntnisse in den MS Office- und CAD-Anwendungen, sowie im Be-reich von Ausschreibungsprogrammen
  • hohes Engagement, Einsatzfreude und ein sehr hohes Verantwor-tungsbewusstsein
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B nach EU-Führerscheinrecht bzw. der Klasse 3 nach altem Recht und die Bereitschaft, gegebenenfalls das private Kraftfahrzeug für Dienstfahrten innerhalb des Stadtgebietes Braunschweig einzusetzen ist wünschenswert
  • Selbstständigkeit, Einsatzfreude, sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Durchsetzungsfähigkeit und Flexibilität
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, angemessene Umgangsformen

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

  • Herr Franke, Referatsleiter, Tel. 0531/470-6550

Die Bewerbungsfrist endet am 29. Mai 2022.

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Referat Hochbau erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung