Die Stadtverwaltung Braunschweig mit fast 4.000 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, mobilem Arbeiten, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der
  Vereinbarkeit von Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialberatung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Fachbereich Bauordnung und Zentrale Vergabestelle, haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Bauaufsicht folgenden Dienstposten zu besetzen:

Dipl. Ing. (FH)/ Bachelor (m/w/d)
der Fachrichtung Architektur/ Hochbau bzw. Bauingenieurwesen 
(Kenn-Nr. 2022/285)

Es handelt sich um einen unbefristeten Teilzeitdienstposten mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von
30 Stunden. Darüber hinaus könnten bis zum 31. August 2024 und ggf. auch darüber hinaus weitere 9 Stunden/Woche angeboten werden.

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • die selbständige Prüfung und Genehmigung von Bauanträgen und Bauvoranfragen nach dem öffentlichen Baurecht
  • die Durchführung von Bauabnahmen
  • die Beratung von Bauwilligen und der am Verfahren beteiligten Personen
  • die Bauüberwachung einschließlich der Verfolgung baurechtswidriger Zustände

Sie bringen mit

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Dipl. Ing. (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Architektur/ Hochbau bzw. Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • umfassende Kenntnisse im Bauordnungs-, Bauplanungs- und Baunebenrecht und weiteren einschlägigen Rechtsvorschriften sowie die Fähigkeit, sich schnell in verwaltungsrechtliche Themen und Abläufe einzuarbeiten
  • einschlägige Berufserfahrung, möglichst in einer öffentlichen Verwaltung

Wir erwarten zudem














Wir bieten Ihnen

  • ein selbstbewusstes und kundenorientiertes Auftreten, Kommunikations- und Kooperationsstärke
  • Engagement/ Eigeninitiative und Stressresistenz
  • Selbstständigkeit, Entscheidungsfreude, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Lösungsorientiertes Verfahrensmanagement im Genehmigungsverfahren
  • Teamfähigkeit, hohe Flexibilität und Lernbereitschaft, als auch Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Veränderungen und Digitalisierungsprozessen innerhalb der Arbeitsabläufe im Fachbereich
  • eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, den sicheren Umgang mit den gängigen Office - Programmen sowie die Bereitschaft, sich schnell in die Fachsoftware PROSOZ Bau einzuarbeiten
  • den Besitz des Führerscheins Klasse B (die Bereitschaft, Ihren privaten PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen, ist erwünscht)

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)  mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

  • Frau Hoferichter, Abteilungsleitung (Tel.: 0531 470 - 2362)
  • Herrn Landwehr, Stellenleitung (Tel.: 0531 470-2363)

Die Bewerbungsfrist endet am 2. Oktober 2022.

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Bauordnung und Zentrale Vergabestelle erhalten Sie unter www.braunschweig.de.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung