Die Stadtverwaltung Braunschweig mit fast 4.000 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. 

Wir, vom Fachbereich Soziales und Gesundheit, suchen für das Gesundheitsamt ab sofort

Unterstützungspersonal Kontaktnachverfolgung (m/w/d)
(Kenn-Nr. 2021/220)

Die Stellen sind zunächst auf sechs Monate befristet. Es sind sowohl Stellen in Vollzeit als auch in Teilzeit, mindestens jedoch  halbtags, zu besetzen. Die Arbeitszeiten sind flexibel gestaltbar, es sind auch Zeiten in den frühen Abendstunden und am Wochenende abzudecken. 

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Telefonische Befragung von COVID-19 Patientinnen und Patienten zu möglichen Kontaktpersonen sowie Kontaktaufnahme zu möglichen Kontaktpersonen und Einordnung dieser Personen
  • Sonstige Aufgaben im Rahmen der Kontaktpersonennachverfolgung und des Kontaktpersonenmanagements, u.a. Falleingabe in entsprechende Software

Sie bringen mit

  • möglichst medizinische oder rechtliche Vorkenntnisse
  • MS-Office-Kenntnisse, insbesondere MS-Outlook
  • Erfahrung in der Durchführung von telefonischen Befragungen bzw. Freude am Telefonieren

Wir erwarten zudem

  • Fließende Deutschkenntnisse (C2-Niveau)
  • hohes Selbstmanagement
  • Serviceorientierung und adressatengerechte Kommunikation
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • weitere Sprachkenntnisse sind wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 3 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Die Einarbeitung wird durch Schulungen und entsprechende Materialien sichergestellt

Sprechen Sie uns an

  • Frau Iwankow (Tel.: 0531 470-7217)

Die Bewerbungsfrist endet am 5. Dezember 2021.

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Bei einer Einstellung von Dienstkräften nach § 20 Abs. 8 Nr. 3 Infektionsschutzgesetz (IfSG) verlangt die Stadt Braunschweig den Nachweis über einen ausreichenden Impfschutz bzw. eine Immunität gegen Masern.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.  In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung