Die prosperierende Stadt Braunschweig mit rund 250.000 Einwohnerinnen und Einwohner ist die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. Sie strebt an, bis 2030 klimaneutral zu werden. Somit kommt der erfolgreichen Umsetzung der Mobilitätswende eine zentrale Bedeutung zu. Mit ihrem kommunalen Verkehrsunternehmen, der Braunschweiger Verkehrs-GmbH, soll das Stadtbahnnetz um rund 17 Kilometer erweitert werden. Der Radverkehr hat eine hohe Bedeutung und wird besonders gefördert.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Abteilungsleitung (m/w/d) Straßenplanung und-neubau
(Kenn-Nr. 2022/342)

Die Abteilung mit rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist im Fachbereich Tiefbau und Verkehr verortet. Dieser umfasst die fünf Abteilungen Verwaltung, Verkehrsplanung und Verkehrsmanagement, Straßenplanung und -neubau, Straßen und Brücken sowie Straßenverkehr.

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Organisatorische, personelle und fachliche Leitung der Abteilung sowie Vertretung dieser intern wie extern
  • Planung und Umsetzung von Infrastrukturprojekten in den Bereichen ÖPNV, insbesondere Stadtbahn, Rad- und Fußverkehr und Straßenwesen unter Berücksichtigung der angestrebten Mobilitätswende
  • Erstellung von Konzepten und Erarbeitung von Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs
  • Steuerung der Bearbeitung der Maßnahmen des „Ziele- und Maß-nahmenkataloges Radverkehr in Braunschweig“
  • Erstellung von Entwürfen und Ausführungsplanungen für Straßenneubau- und Erneuerungsmaßnahmen einschließlich Öffentlichkeitsbeteiligung und Einholen der politischen Beschlüsse
  • Finanzierung, Vorbereitung von Zuwendungs- bzw. Förderanträgen, Ausschreibung Bauüberwachung und Abrechnung der o. g. Maßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung des Radverkehrs

Sie bringen mit













Wir erwarten zudem


  •  Laufbahnbefähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung Technische Dienste, z.B. durch ein Universitätsstudium der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Verkehrswesen, Verkehrsplanung oder vergleichbare Qualifikation
  • möglichst mehrjährige Erfahrung in einer Kommunalverwaltung bevorzugt durch die Große Staatsprüfung für den höheren technischen Verwaltungsdienst
  • Erfahrungen in der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, im Umgang mit politischen Gremien sowie der Beteiligung von Bürgerinnen und Bürger sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • gute Kenntnisse im Bereich Planung und Bau von Infrastrukturanlagen, Planungsrecht und Projektmanagement



  • soziale Kompetenz und Erfahrung in der Personalführung
  • ausgeprägte Entscheidungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • strategisches und analytisches Denkvermögen
  • Kreativität und Innovationsfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick
  • Flexibilität und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen

  • eine Vergütung nach der Besoldungsgruppe A 16 bzw.  nach der Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen
  • einen attraktiven und anspruchsvollen Arbeitsplatz, auf dem Sie Verantwortung übernehmen 
  • betriebliche Gesundheitsförderung, Teilnahme am Firmenfitnessprogramm Hansefit
  • Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf 
  • vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Sprechen Sie uns an

  • Herrn Wiegel ( Tel. 0531/470-42 49)

Die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2022

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Tiefbau und Verkehr erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Es ist beabsichtigt, nach strukturierten Auswahlgesprächen mit den Bewerberinnen und Bewerbern der engeren Wahl, das weitere Auswahlverfahren im Rahmen eines Assessment-Centers (AC) durchzuführen.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung