Braunschweig bietet als Großstadt mit ca. 250.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und als internationaler Forschungs- und Wirtschaftsstandort ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Die kurzen Wege in der Löwenstadt, das breite Kulturangebot sowie die vielen Grünflächen für Freizeit und Erholung sind die besten Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine perfekte Work-Life-Balance.

Die Stadt Braunschweig sucht zum 1. September 2021 Nachwuchskräfte für eine

Ausbildung als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Ausbildungs- und Berufsinhalte:

Als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement werden Sie in verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung, vorwiegend in den Schulsekretariaten der verschiedenen Schulformen sowie in den Vorzimmern der Fachbereichs- und Abteilungsleitungen der Stadtverwaltung, eingesetzt.
Mit Hilfe der Office-Programme (Outlook, Word, Excel, Access und PowerPoint) und verschiedenen Fachprogrammen, vereinbaren und koordinieren Sie Termine, bereiten Schreiben und Tabellen vor, pflegen Datenbanken und erstellen Präsentationen. Sie lernen, durch die richtigen Gesprächstechniken, schwierige Gespräche souverän zu meistern.

Darüber hinaus unterstützen Sie Ihre Vorgesetzten bei allen Sekretariats- und Assistenztätigkeiten, die im Arbeitsalltag zu erledigen sind. Hierzu gehören insbesondere die Postbearbeitung, die Materialbeschaffung, die Vermittlung von Telefongesprächen, die Vorbereitung von Besprechungen sowie die Organisation der wiederkehrenden Abläufe im Büro. Auch Registraturarbeiten und Ablage gehören dazu. Die Ausbildung wird durch Wahlqualifikationen vertieft. Bei der Stadt Braunschweig handelt es sich um Assistenz und Sekretariat sowie Verwaltung und Recht.

Vorausgesetzt wird:

Ausbildungsdauer:

Verlauf der Ausbildung:

Die Ausbildung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Büromanagement dauert drei Jahre. Praktische Inhalte werden Ihnen innerhalb der Stadtverwaltung in verschiedenen Fachbereichen vermittelt. Der theoretische Teil findet im ersten Ausbildungsjahr an zwei Tagen und ab dem zweiten Ausbildungsjahr an einem Tag in der Woche Berufsschulunterricht an der Otto-Bennemann-Schule in Braunschweig statt.

Die Vertiefung der Wahlqualifikationen erfolgt insbesondere auch durch den Besuch eines Lehrgangs in Blockform am Niedersächsischen Studieninstitut in Braunschweig mit insgesamt 560 Stunden.

Ausbildungsvergütung:

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst - TVAöD- (im ersten Ausbildungsjahr zz. 1.018,26 brutto).

Übernahme nach der Ausbildung:

Alle Auszubildenden Kaufleute für Büromanagement werden bei Bestehen der Abschlussprüfung und Vorliegen der charakterlichen Eignung im Anschluss an die Ausbildung in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen.

In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freut sich die Stadt Braunschweig insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen zu den Ansprechpartnerinnen und -partnern sowie zum dualen Studium erhalten Sie unter www.braunschweig.de/ausbildung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung