Die Stadtverwaltung Braunschweig mit fast 4.000 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, mobilem Arbeiten, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der
  Vereinbarkeit von Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialberatung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Referat Stadtarchiv haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt den folgenden Dienstposten mit zu besetzen:

Archivarin oder Archivar (m/w/d) 
(Kenn-Nr. 2022/289)

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • die Erfassung, Bewertung und Übernahme von analogem und digitalem Archivgut
  • die Betreuung und Schriftgutberatung der abgebenden Stellen
  • die Betreuung und Pflege der Sammlungen des Stadtarchivs
  • die Erschließung und Bereitstellung von Archivbeständen (16. – 21. Jh.) / Koordination von Erschließungsprojekten
  • die Beteiligung an der Benutzerberatung und die Beantwortung interner und externer Anfragen
  • die Konzipierung, Organisation und Betreuung von Digitalisierungs-projekten, einschließlich Onlinestellung der Digitalisate, sowie von Projekten in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Historische Bildungsarbeit
  • die Betreuung von Praktikantinnen und Praktikanten sowie ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Sie bringen mit

  • ein erfolgreiches abgeschlossenes Studium im Archivwesen (Diplomarchivar/Diplomarchivarin bzw. Bachelor of Arts im Studiengang Archiv) oder Berufserfahrung im kommunalen Archivwesen verbunden mit einem fortgeschrittenen (bereits 2/3 des Studiums müssen absolviert sein) berufsbegleitenden Studium im Archivwesen
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten

Wir erwarten zudem


Wir bieten Ihnen

  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Entscheidungsfreudigkeit
  • Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B

  • Vergütung nach  der Besoldungsgruppe A 11 bzw. der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen. Für den Fall, dass das Studium noch nicht abgeschlossen ist, erfolgt die Eingruppierung zunächst eine Entgeltgruppe niedriger.

Sprechen Sie uns an

  • Herr Dr. Steinführer, Referatsleiter (Tel.: 05341 470-4700)

Die Bewerbungsfrist endet am 16. Oktober 2022.

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Referat Stadtarchiv erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung