Die Stadtverwaltung Braunschweig mit fast 4.000 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von
  Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialberatung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Fachbereich Tiefbau und Verkehr, haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt den folgenden Dienstposten in der Abteilung Straßenplanung und -neubau zu besetzen:

Technische Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich Radverkehr
in der Stelle Straßenneubau
(Kenn-Nr. 2022/305)


Der Rat der Universitätsstadt Braunschweig hat im Juli 2020 den weitreichenden Ziele- und Maßnahmenkatalog ‘Radverkehr in Braunschweig‘ beschlossen. Für dessen andauernde Umsetzung benötigt die Stelle ‘Straßenneubau‘ Ihre Verstärkung.


Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Bau- und Projektleitung bei Straßenbauprojekten, insbesondere Radverkehrsprojekten
  • Vorbereitung von Baumaßnahmen (z. B. Erstellung von Leistungsverzeichnissen)
  • Kostenermittlungen und Abrechnung von Baumaßnahmen
  • Mitwirkung bei der Planung von Radverkehrsmaßnahmen und Straßenbaumaßnahmen
  • Mitwirkung bei Förderanträgen und Planfeststellungsverfahren
  • Öffentlichkeitsarbeit bei Informationsveranstaltungen für Bürgerinnen und Bürger

Sie bringen mit



  • ein abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor) im Studiengang Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Straßenbau/Tiefbau oder ein vergleichbarer Studiengang
  • fundierte Kenntnisse der Regelwerke sowie Berufserfahrung im Bereich des Straßenbaus

Wir erwarten zudem

  • ein besonderes Augenmerk auf die Belange des Radverkehrs in einer sich wandelnden Großstadt
  • Verhandlungsgeschick und kommunikatives Geschick in Wort und Schrift, z. B. im Rahmen von Öffentlichkeitsbeteiligungen
  • die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Dienstgeschäften gelegentlich auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten
  • Erfahrungen mit einem Ausschreibungsprogramm sind wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) - vorbehaltlich abschließender Bewertung - mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

  • Herrn Wiegel (Tel. 0531 470 - 42 49) oder
    Herrn Nebe (Tel. 0531 470 - 42 48)

Die Bewerbungsfrist endet am 9. Oktober 2022.

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Tiefbau und Verkehr erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung