Die Stadtverwaltung Braunschweig mit fast 4.000 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, mobilem Arbeiten, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der
  Vereinbarkeit von Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialberatung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

In der Stelle Wahlen im Referat Stadtentwicklung, Statistik, Vorhabenplanung und Wahlen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der folgende Dienstposten zu besetzen:

Sachbearbeitung (m/w/d) Allgemeine Wahlorganisation, Verwaltung von Mandaten und ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern, Wahlhilfe
(Kenn-Nr. 2022/206)

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Sicherstellung der Arbeitsfähigkeit der ehrenamtlichen Wahlvorstände
  • Einsatz der hauptamtlichen Unterstützungskräfte in der Wahldurchführung
  • Aktualisierung von Schulungskonzepten und Durchführung von Schulungen der Wahlhelfenden
  • Allgemeine Aufgaben der Wahlorganisation
  • Veröffentlichungen von wahlrelevanten Bekanntmachungen
  • Pflege und Weiterentwicklung des Internetauftritts des Wahlamtes
  • Sachbearbeitung der Mandatswechsel im Rat und in den Stadtbezirksräten
  • Sachbearbeitung der Auswahl und Meldung von ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern

Sie bringen mit

  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, der Fachrichtung Allgemeine Dienste, d. h. ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) oder Dipl.-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts-Allgemeine Verwaltung, Verwaltungsbetriebswirtschaft oder Verwaltungsökonomie oder Bachelor of Laws oder einen erfolgreichen Abschluss des Angestelltenlehrgangs II

Wir erwarten zudem

  • Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität, eigenverantwortliches Arbeiten und Kreativität
  • Belastbarkeit sowie die Bereitschaft, wahlüblich auch an Wochenenden zu arbeiten, wenn dies erforderlich ist
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie ein gepflegter Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • sichere IT-Kenntnisse und –Erfahrungen (insbesondere Microsoft Word, Access und Excel) bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Bereitschaft zur kollegialen Team- und Projektarbeit

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Besoldungsgruppe A 10 bzw. der Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

  • Frau Ebenhöch, patricia.ebenhoech@braunschweig.de, Tel.: 0531 470-4139

Die Bewerbungsfrist endet am 10. Juli 2022.

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zur Stelle Wahlen (Wahlamt) erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Männern werden besonders begrüßt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung