Die Stadtverwaltung Braunschweig mit über 3500 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von
  Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialbetreuung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Fachbereich Kinder, Jugend und Familie, suchen für unsere Betreuungsangebote der städtischen Kinder- und Teeny Klubs und der Kinder- und Jugendeinrichtungen im Bereich der Schulkindbetreuung und der Arbeit an den Kooperativen Ganztagsgrundschulen dauerhaft

Erzieherinnen und Erzieher (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung und einer jahresdurchschnittlichen Arbeits-zeit von 17 bis 30 Stunden wöchentlich

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Betreuung erfolgt während der Schulzeiten in der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00/16.00/17.00 Uhr (je nach Betreuungsangebot) und während der Schulferien beginnt der Einsatz jeweils ab 08.00 Uhr
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung eines attraktiven Angebotes für Schulkinder von der 1. bis 4. Jahrgangsstufe
  • Angebot der Kinder- und Teeny-Klubs: Kombination von Betreuung der Schulkinder mit der offenen Kinderarbeit bis zu einem Alter von 14 Jahren
  • Begleitung des pädagogischen Mittagstisches sowie die Hausaufgaben-betreuung
  • Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen im Verbund mit anderen Einrichtungen
  • Enge Kooperation mit der betreffenden Grundschule ist von besonderer Bedeutung. Die inhaltliche Ausgestaltung gehört zum Aufgabenbereich

Sie bringen mit

  • Erfahrungen in der Gestaltung und Durchführung von verbindlichen Angeboten für Kinder der entsprechenden Altersstufe
  • Fähigkeiten zur Kooperation mit anderen Abteilungen des Fachbereiches Kinder, Jugend und Familie sowie Einrichtungen im Stadtteil
  • Sicheres kommunikatives Auftreten
  • EDV-Grundkenntnisse

Wir erwarten zudem

  • Praxiserfahrungen 
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kreativität und Kontaktfreude
  • Kooperationsbereitschaft

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe S 8a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

Frau Ben Attia 0531 470-8557

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Kinder, Jugend und Familie erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Bei einer Einstellung von Fachkräften in der Kinder- und Jugendhilfe und von sonstigen kinder- und jugendnah beschäftigten Dienstkräften verlangt die Stadt Braunschweig die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30 a Bundeszentralregistergesetz (BZRG).

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Männern werden besonders begrüßt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Footer
Zurück zur Übersicht Brief-Bewerbung Online-Bewerbung