Die Stadtverwaltung Braunschweig mit über 3800 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von
  Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialbetreuung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement, haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgenden Dienstposten zu besetzen:

Staatlich geprüfte Technikerin oder staatlich geprüfter Techniker (m/w/d)
bzw. Meisterin oder Meister (m/w/d) der Fachrichtung Hochbau
(Kenn-Nr. 2020/105)

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Prüfung, Überwachung und Dokumentation hochbaulicher Anlagen wie z. B. Brand- und Rauchschutztüren, Feuerlöscher, weitgespannte Tragwerke, Absturzsicherungen
  • Ermittlung von gebäudespezifischen und jahresbezogenen Instandhaltungskosten
  • Erstellung , Ausschreibung, Beauftragung und Kontrolle von Wartungs- und Dienstleistungsverträgen
  • Prüfung der Dokumentation von Neu-, Um- oder Erweiterungsbauten auf Vollständigkeit und Regelkonformität
  • Prüfung, Überwachung und Dokumentation wartungspflichtiger Anlagen
  • Beauftragung von bauaufsichtlich zugelassenen Sachverständigen im Rahmen wiederkehrender Prüfungen, Auswertung und Bewertung der Prüfungsergebnisse

Sie bringen mit

  • Abschluss als staatlich geprüfte Technikerin oder staatlich geprüfter Techniker  bzw. Meisterin oder Meister der Fachrichtung Hochbau oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung bei der Erstellung und dem Betrieb hochbaulicher Anlagen
  • Kenntnisse einschlägiger Normen
  • Serviceorientierung und dienstleistungsorientiertes Auftreten, Zuverlässigkeit und systematische Arbeitsweise
  • Bereitschaft sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
  • sicherer Umgang mit MS-Office, SAP-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit, sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick gegenüber externen Auftragnehmenden
  • Kenntnisse über den Inhalt der GEFMA 190 sowie Kenntnisse der DIN 31051, Betriebssicherheitsverordnung, aus dem Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz sowie zu Brandschutzanforderungen
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B nach EU-Führerscheinrecht bzw. der Klasse 3 nach altem Recht und die Bereitschaft, gegebenenfalls das private Kraftfahrzeug für Dienstfahrten innerhalb des Stadtgebietes Braunschweig einzusetzen

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

  • Herr Müller, Abteilungsleiter, Tel. 0531 470-6548

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung