Die Stadtverwaltung Braunschweig mit über 3800 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von
  Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialbetreuung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Fachbereich Stadtplanung und Geoinformation, Abteilung Geoinformation, nehmen eine zentrale Funktion im Bereich des Auf- und Ausbaus der Geodateninfrastruktur der Stadt Braunschweig wahr und haben zum 1. August 2021 folgenden Dienstposten zu besetzen:

Geoinformatikerin oder Geoinformatiker (m/w/d)
(Kenn-Nr. 2021/094)

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Planung und eigenverantwortliche Durchführung von Projekten im Umfeld von GIS-Verfahrenslösungen und Mitarbeit in der strategischen Weiterentwicklung
  • Konzeption und Realisierung von GIS-Anwendungen, speziell auch im Bereich von Rasterdaten und 3D-Massendaten/-Stadtmodel
  • Mitarbeit bei der Installation und Betreuung der Web-Applikationsserver
  • Anwenderunterstützung, Kundenberatung, Auftragsabwicklung
  • Programmierung, technische Betreuung von Software-Modulen

Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Geoinformatik, Geoinformation, Vermessung oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit engem Bezug zum Stellenprofil
  • sehr gute Kenntnisse von Geoinformationssystemen mit praktischen Erfahrungen im Bereich WebGIS und Desktop-GIS, mind. aktuelle Anwendungskenntnisse im ESRI-ArcGIS-Umfeld aus den letzten drei Jahren (Erfahrungen mit ArcGIS Enterprise wünschenswert)
  • Programmiergrundkenntnisse erforderlich, z.B. Python, Javascript, HTML u.a., Interesse am Ausbau Ihrer Fähigkeiten
  • Kenntnisse in der Konfiguration von Anwendungen zur Bearbeitung und Präsentation von Rasterdaten und 3D-Massendaten, z.B. auch mit ETL-Prozessen (FME)
  • Grundkenntnisse von Datenbankensystemen wie z.B. Oracle, SQL-Server, PostgreSQL
  • Erfahrungen im Aufbau von Geodateninfrastrukturen, z.B. bezüglich OGC-Standards, INSPIRE, dem Einsatz von standardisierten Web-Diensten, gerne auch dem Einsatz von Open Source wären wünschenswert
  • gutes vermessungstechnisches Verständnis
  • freundliches, sicheres, verbindliches Auftreten
  • Kundenorientierung
  • gute mündliche und schriftliche Kommunikations- und Dokumentationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit sowie hohes Engagement und Eigeninitiative
  • Lust auf neue Herausforderungen und auf fachliche und persönliche Weiterbildung

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

  • Herrn Dr. Menge (Tel.: 0531 470-26 43) 

Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 12. Juni 2021.

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Stadtplanung und Geoinformation erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung