Ständige:r Leitungsvertreter:in der Kindertagesstätte Schölkestraße (m/w/d)

befristet bis zum 31. Dezember 2024

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Ständige Leitungsvertretung der Kindertagesstätte Schölkestraße und der Außengruppe Ölper mit insgesamt drei Kindergartengruppen, zwei Krippengruppen und bis zu 100 zu betreuenden Kindern
  • Leiten einer Kindergarten-Ganztagsgruppe, gemeinsam mit einer Zweitkraft
  • Aktives Zusammenarbeiten mit den Eltern oder Sorgeberechtigten, dem Elternbeirat, internen und externen Fachkräften sowie anderen Institutionen, insbesondere im Stadtteil
  • Gestalten und Umsetzen des Offenen Konzepts und der Partizipation

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe S 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen, inklusive Jahressonderzahlung
  • Beitrag zur Zusatzrente
  • 30 Urlaubstage und 2 Regenerationstage
  • zukunftssichere Arbeitsplätze
  • bedingte Teilzeiteignung
  • Firmenfitness mit Hansefit
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Qualifizieren Sie sich mit unserem internen Fortbildungsprogramm

Ihr Profil

  • Qualifikation als Pädagogische Fachkraft gemäß § 9 (2) NKitaG (Erzieher:innen oder Kindheitspädagog:innen, Sozialpädagog:innen, Heilpädagog:innen, Heilerziehungspfleger:innen, jeweils mit staatlicher Anerkennung)
  • breit gefächertes pädagogisches Fachwissen
  • Mehrjährige Erfahrungen in der Kinderbetreuung
  • Ein ausgeprägtes Maß an sozialer Kompetenz und Einfühlungsvermögen für die unterschiedlichen Lebenslagen für die in der Einrichtung betreuten Kinder sowie der Elternschaft
  • Bei Einstellung die Vorlage eines eintragungsfreien erweiterten Führungszeugnisses nach § 30 a Bundeszentralregistergesetz sowie den Nachweis über einen ausreichenden Impfschutz bzw. eine Immunität gegen Masern gemäß § 20 Abs. 8 Nr. 3 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Wir stehen für

  • Chancengleichheit: Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt
  • Geschlechtergerechtigkeit: Bewerbungen von Männern werden besonders begrüßt
  • Diversität: Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen, die sich weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zuordnen
  • Vielfalt: wir freuen uns über Bewerber:innen mit interkulturellem Hintergrund

Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns über Ihren Anruf!

Bitte nehmen Sie hierzu vorab Kontakt mit der Ansprechpartner:in auf und vereinbaren einen Termin zur Hospitation in der Einrichtung, um sich über die Konzeption und Schwerpunkte informieren zu können.

Fachbereich Kinder, Jugend und Familie, Abteilung Kindertagesstätten: 


   Ansprechpartner:in: Frau Danisch, Tel. 0531 570 521, Frau Schöps, Tel. 0531 470-8655

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 4. Oktober 2023!
(Kenn-Nr. 2023/274)


Noch mehr Stellenangebote! Online-Bewerbung