Braunschweig bietet als Großstadt mit ca. 250.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und als internationaler Forschungs- und Wirtschaftsstandort ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Die kurzen Wege in der Löwenstadt, das breite Kulturangebot sowie die vielen Grünflächen für Freizeit und Erholung sind die besten Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine perfekte Work-Life-Balance.

Die Stadt Braunschweig sucht zum 1. August 2021 Nachwuchskräfte für ein

duales Studium
Elektro- und Informationstechnik in Kooperation mit der Ostfalia Wolfenbüttel (m/w/d)

Studien- und Berufsinhalte:

Den mathematisch-naturwissenschaftlich ausgerichteten Studiengang Elektro- und Informationstechnik bietet die Stadt Braunschweig in Kooperation mit der Ostfalia Wolfenbüttel – Hochschule für angewandte Wissenschaften – am Standort Wolfenbüttel an.

Elektrotechnik umfasst sämtliche Branchen industrieller Technik, Transport und Verkehr, Verwaltung und Planung. Sie verbindet Mathematik, Physik, Technik und Informatik.

Dieses ausbildungsintegrierte duale Studium verbindet theoretische Studienabschnitte an der Ostfalia mit Praxisphasen im Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement und gliedert sich daher in zwei Teile und umfasst planmäßig zwei vollwertige berufliche Abschlüsse: die Studierenden absolvieren in den Praxisphasen im 3. und 6. Semester sowie den vorlesungsfreien Zeiten eine gewerbliche Ausbildung zur/zum Elektroniker*in für Energie- und Gebäudetechnik. Die Prüfung für diese Ausbildung erfolgt regulär vor der Handwerkskammer. Studium an der Ostfalia mit dem Abschluss als Bachelor of Engineering (B.Eng.).

Zu Ihren Aufgaben wird u. a. die Planung und Bauausführung von elektrotechnischen Anlagen der Gebäudetechnik gehören.

Vorausgesetzt wird:

Ausbildungsdauer:

Verlauf des Studiums:

Das Grundstudium erstreckt sich über die ersten drei Theoriesemester sowie einem Berufsausbildungssemester. Mit dem Grundstudium legen Sie die Basis für das weitere Studium. Dazu gehören im Wesentlichen die Grundlagen der Elektrotechnik, Mathematik, Physik und Ingenieurinformatik.

Im Hauptstudium werden die Studienrichtungen Automatisierung, Elektromobilität und Energiesysteme sowie Informationstechnik angeboten. Die Abstimmung erfolgt gemeinsam zwischen Ihnen und dem Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement.

Bereits im Grundstudium, aber auch verstärkt im Hauptstudium nehmen Sie Aufgaben in Entwicklungsvorhaben und Projektgruppen wahr und integrieren sich so in die Arbeitswelt. Nach dem sechsten Semester (zweite Praxisphase) ist die Gesellenprüfung vor der zuständigen Handwerkskammer vorgesehen. Während des neunten Semesters entsteht die Bachelor-Abschlussarbeit. Diese abschließende Arbeit werden Sie voraussichtlich im Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement der Stadt Braunschweig fertigen.

Ausbildungsvergütung:

Sie erhalten eine Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Studierende in ausbildungsintegrierten dualen Studiengängen  im öffentlichen Dienst - TVSöD- (im ersten Ausbildungsjahr zz. 1.168,26 € brutto). 

Übernahme nach dem Studium:

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums und Erfüllen der sonstigen Voraussetzungen (charakterliche und gesundheitliche Eignung) werden Sie in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen.

In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freut sich die Stadt Braunschweig insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen zu den Ansprechpartnerinnen und -partnern sowie zum dualen Studium erhalten Sie unter www.braunschweig.de/ausbildung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung