Die Stadtverwaltung Braunschweig mit über 3500 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von
  Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialbetreuung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Fachbereich Kinder, Jugend und Familie, suchen für den Einsatz in den städtischen Kindertagesstätten laufend

Erzieherinnen oder Erzieher (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung sowie Sozialassistentinnen oder Sozialassistenten (m/w/d)

Die Stellen sind zunächst befristet, zum Teil auch kurzfristig im Rahmen von Vertretungen, zum Beispiel bei Elternzeit, Arbeitsunfähigkeit oder ähnlichem zu besetzen. Eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis wird angestrebt.

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Betreuung und Förderung der Kinder in den verschiedenen Angebotsformen Krippe und Kindergarten in einer der 33 städtischen Einrichtungen       
  • Begleitung der Kinder in ihrer Entwicklung
  • Umsetzung des Bildungsauftrages
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern

Sie bringen mit

  • Ausbildung als Erzieherin oder Erzieher bzw. Sozialassistentin oder -assistent (Kinderpflegerin oder Kinderpfleger)
  • gute Fachkenntnisse der Bedürfnisse und Entwicklungen von Kindern in den einzelnen Altersstufen
  • sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

Wir erwarten zudem

  • Selbstständigkeit, Flexibilität und Kreativität in der Gestaltung der pädagogischen Arbeit  
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern mit Migrationshintergrund bzw. in der interkulturellen Arbeit wären für die Arbeit in einigen Kindertageseinrichtungen wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe S 8a/S 8b bzw. S 3/S 4 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

Herr Rewitz, Tel. 0531 470-8494  Frau Sauerzapf, Tel 0531 470-8426

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Kinder, Jugend und Familie erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Bei einer Einstellung von Fachkräften in der Kinder- und Jugendhilfe und von sonstigen kinder- und jugendnah beschäftigten Dienstkräften verlangt die Stadt Braunschweig die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30 a Bundeszentralregistergesetz (BZRG).

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Männern werden besonders begrüßt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung