Braunschweig bietet als Großstadt mit ca. 250.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und als internationaler Forschungs- und Wirtschaftsstandort ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Die kurzen Wege in der Löwenstadt, das breite Kulturangebot sowie die vielen Grünflächen für Freizeit und Erholung sind die besten Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine perfekte Work-Life-Balance.

Die Stadt Braunschweig sucht zum 1. August 2021 Nachwuchskräfte für ein

duales Studium
als Stadtinspektor-Anwärterin oder Stadtinspektor-Anwärter (m/w/d)

im Beamtenverhältnis auf Widerruf.

Studien- und Berufsinhalte:

Beamtinnen und Beamte der Laufbahngruppe 2 Fachrichtung Allgemeine Dienste werden durch das duale Studium an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen in Hannover (HSVN) und durch die Praxisausbildung bei der Stadt Braunschweig befähigt, in nahezu allen Bereichen der Stadtverwaltung ein Sachgebiet eigenverantwortlich wahrzunehmen. Dazu gehört u. a., dass notwendige Entscheidungen nach Prüfung der Sach- und Rechtslage vorbereitet und eigenständig getroffen werden.

Die ideale Verknüpfung der Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zu einem kombinierten Studiengang ermöglicht es Ihnen, nach dem Studium ganz unterschiedliche Schwerpunkte zu setzen. Gleichzeitig bieten sich Ihnen dadurch auch langfristig hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten bei der Stadtverwaltung.

Vorausgesetzt wird:

Ausbildungsdauer:

Verlauf des Studiums:

Das Studium gliedert sich in 24 Monate Fachstudien und 12 Monate berufspraktische Studienzeiten. Vermittelt werden Kenntnisse u. a. in folgenden Rechtsgebieten: Verfassungs- und Europarecht, Verwaltungsrecht, Kommunalrecht, Personalwirtschaft, Beamtenrecht, Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes, Betriebswirtschaftslehre, Privatrecht, Sozialwissenschaften, Finanzwirtschaft. Die Vertiefung und Anwendung der theoretischen Kenntnisse erfolgt während der praktischen Ausbildung in der Verwaltung.

Sie schließen das Studium als Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung - ab.

Ausbildungsvergütung:

Der Anwärtergrundbetrag beträgt zurzeit 1.269,74 Euro, ggf. zuzüglich Familienzuschlag.

Übernahme nach dem Studium:

Alle Nachwuchskräfte der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste werden bei Bestehen der Laufbahnprüfung und Erfüllen der sonstigen beamtenrechtlichen Voraussetzungen (charakterliche und gesundheitliche Eignung) im Anschluss an den Vorbereitungsdienst in das Beamtenverhältnis auf Probe übernommen.

In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freut sich die Stadt Braunschweig insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen zu den Ansprechpartnerinnen und -partnern sowie zum dualen Studium erhalten Sie unter www.braunschweig.de/ausbildung und unter www.nsi-hsvn.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung