Die Stadtverwaltung Braunschweig mit fast 4.000 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, mobilem Arbeiten, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialberatung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Fachbereich Bauordnung und Zentrale Vergabestelle, haben zum 1. Juli 2022 den folgenden Dienstposten zu besetzen:

Leitung (m/w/d) der Stelle VOB-Vergaben
(Kenn-Nr. 2022/186)

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Leitung der Stelle VOB-Vergaben
  • Stellvertretende Leitung der Zentralen Vergabestelle
  • Selbstständige Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungen und Vergaben nach der VOB sowie anderen Vergabevorschriften, soweit es sich um Leistungen mit technischem bzw. baulichem Hintergrund handelt
  • Eigenverantwortliche Entscheidung über Auftragsvergaben in diesem Bereich
  • Entwicklung einheitlicher Bearbeitungsstandards für Bau-Vergaben
  • Vertiefte Kenntnis der elektronischen Vergabe
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung der elektronischen Vergabe zu einem Vergabemanagementsystem
  • Abstimmung mit den Bedarfsstellen und dem Rechnungsprüfungsamt
  • Vorbereitung von Beschlussvorlagen für die jeweils zuständigen Gremien

Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor) in den Studiengängen Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Hochbau, Tiefbau oder Straßenbau, Architektur, Wirtschaftsingenieurwesen mit entsprechendem Schwerpunkt oder in einem vergleichbaren Studienfach
  • vertiefte Kenntnisse der VOB und HOAI sowie von technischen Richtlinien und Bestimmungen, nachgewiesen durch mehrjährige praktische Erfahrungen im Vergabebereich (insbes. von der Veröffentlichung bis zur Zuschlagserteilung)
  • Personalführungskompetenz sollte bereits vorhanden sein
  • Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungs- und Entscheidungsfähigkeit
  • Sorgfältiges und selbständiges Handeln
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten
  • Berufserfahrungen im öffentlichen Dienst sind sehr wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • Zukunftssicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung
  • individuelle Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

  • Frau Ebeling, Abteilungsleitung, Tel. 0531/ 470 - 2913

Die Bewerbungsfrist endet am 11. Juli 2022.

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Braunordnung und Zentrale Vergabestelle erhalten Sie unterwww.braunschweig.de

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung