Die Stadtverwaltung Braunschweig mit über 3500 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit
- großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von
  Familie  und Beruf
- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
- Sozialbetreuung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Wir, vom Fachbereich Stadtgrün und Sport, haben in der Abteilung Stadtgrün - Grünflächenmanagement und -entwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgenden Dienstposten vorerst befristet bis zum 30. April 2021 (eine Verlängerung der Befristung ist beantragt) zu besetzen:

Dipl.-Ing. (TU) / Master (m/w/d) der Fachrichtung Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Fachrichtung als wissenschaftliche Sachbearbeitung (m/w/d)
(Kenn-Nr. 2020/085)

Die Stadt Braunschweig hat sich im Jahr 2017 mit dem Projektantrag „Braunschweig - Integrierter Klimaschutz mit urbanem Grün; Makroklimatische Regulierung durch Pflanzen“ erfolgreich um Fördermittel aus der nationalen Klimaschutzinitiative des Bundes (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) beworben. Im Zeitraum von 2018 bis 2021 stehen für die Umsetzung des Förderprojekts insgesamt 2.350.000 Euro zur Verfügung. 

Im Rahmen des Gesamtprojekts sollen folgende Maßnahmen zur Schaffung und Entwicklung innerstädtischen Grüns umgesetzt werden:

     1.   7.000 m² horizontale Begrünung städtischer Gebäude (Dachbegrünung)
     2.   7.500 m² vertikale Begrünung städtischer Gebäude (Fassadenbegrünung)
     3.   Anlage von Energiewäldern im Stadtgebiet

Bei der Umsetzung der Maßnahmen ist eine umfängliche Einbindung von externen Akteurinnen und Akteuren wie bspw. der örtlichen Kreisgruppe des BUND vorgesehen. Die Gebäudebegrünung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement der Stadt Braunschweig.

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

  • Koordinierungsfunktion und technisch/künstlerische Oberbauleitung für das Gesamtprojekt
  • Überwachung der dem Projekt zugrundeliegenden Meilensteinplanung
  • Erstellung von fortlaufenden Projektberichten und Verwendungsnachweisen für den Zuwendungsgeber
  • Zusammenarbeit mit verwaltungsinternen und externen Akteurinnen und Akteuren
  • Beauftragung von Planungsbüros in den Leistungsphasen 1-9 der HOAI sowie von Gutachterinnen und Gutachern zur Umsetzung der einzelnen Maßnahmen / Module
  • Überwachung der beauftragten Planungsbüros und Gutachterinnen / Gutachter
  • Termingetreue Koordinierung der Vergabe und Abrechnung aller Einzelmaßnahmen / Module
  • Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt, um Modellhaftigkeit, überregionale Bedeutung und bundesweite Ausstrahlung dieses Klimaschutzprojektes zu kommunizieren
  • Verfassen von Fachartikeln und Fachbeiträgen für einschlägige Fachjournale im Rahmen der Projektumsetzung
  • Koordinierung des wissenschaftlichen Monitorings hinsichtlich der prognostizierten CO²-Bindung und CO²-Einsparung durch die Projektumsetzung (ca. 900 Tonnen Kohlendioxidäquivalente pro Jahr) und Verfassen eines entsprechenden Abschlussberichtes für den Zuwendungsgeber

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (TU) / Master der Fachrichtung Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Kenntnisse in der HOAI und im Vergaberecht
  • Kenntnisse im Bereich der Bauwerksbegrünung sowie der Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus sowie in der Landschafts- und Freiraumplanung
  • Grundkenntnisse im Klimaschutz
  • Führerschein der Klasse B nach dem gültigen EU-Führerscheinrecht
  • Wünschenswert sind Berufserfahrung sowie Erfahrungen in einer Großstadtverwaltung

Wir erwarten zudem

  • Sprachliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und die Fähigkeit zum Verfassen längerer schriftlicher Ausarbeitungen zu den im Projekt enthaltenen fachlichen Aufgabenstellungen insbesondere in Berichts- und Vorlagenform
  • Sicheres Auftreten bei der Präsentation von Arbeitsergebnissen in kommunalen Gremien
  • Gute EDV-Kenntnisse in branchenüblichen AutoCAD- und GIS-Programmen und in der Anwendung von MS-Office
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

  • Herr Loose, Fachbereichsleiter,  (Tel.: 0531 470-4930)

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Stadtgrün und Sport erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung