Diplom-Bibliothekar:in (m/w/d) im Referat Stadtbibliothek

zum 01. November 2024


Ihre Aufgaben­schwerpunkte


    • Fachliche Leitung des Bereiches Belletristik o. Kinderbibliothek mit Lektorat u. Veranstaltungen sowie Planung und Durchführung von Einzelveranstaltungen
    • Betreuung von Lektoraten
    • Katalogisierung
    • Führungen für Schulklassen und Projektierung von Veranstaltungsreihen

Wir bieten Ihnen

    • Vergütung nach der Entgeltgruppe 9c des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen inklusive Jahressonderzahlung
    • Beitrag zur Zusatzrente
    • 30 Urlaubstage
    • zukunftssichere Arbeitsplätze
    • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
    • 365€ Jobticket
    • Firmenfitness mit Hansefit
    • betriebliche Gesundheitsförderung
    • Qualifizieren Sie sich mit unseren internen Fortbildungsprogrammen auch für Führungspositionen
    • Arbeitsort in Innenstadtlage ( Schlossplatz 2) mit guter Anbindung zum ÖPNV

Ihr Profil

    • Abgeschlossenes Studium zur Diplom-Bibliothekarin oder zum Diplom-Bibliothekar bzw. Bachelor/Master in Bibliotheks- und Informationswissenschaften oder einen vergleichbaren Abschluss
    • Kenntnisse im Bereich der Online-Katalogisierung (hier sind Kenntnisse in der neu eingeführten RDA – Resource description and access = Katalogisierung digitaler Ressourcen – sowie der Fremddatennutzung wünschenswert)
    • Erfahrung im Umgang mit Bibliotheks- und Verbundsystemen (bevorzugt Kenntnis des lokalen Bibliothekssystems SISIS-SunRise sowie des Verbundsystems PICA)
    • bereit sich inhaltlich in die Sammelgebiete der Stadtbibliothek einzuarbeiten
    • serviceorientiert und flexibel


Wir stehen für

    • Chancengleichheit: Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt
    • Geschlechtergerechtigkeit: Bewerbungen von Männern werden besonders begrüßt
    • Diversität: Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen, die sich weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zuordnen
    • Vielfalt: wir freuen uns über Bewerber:innen mit interkulturellem Hintergrund
Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns über Ihren Anruf!

Referat Stadtbibliothek:



Ansprechpartner:in: 

Frau Dr. Haucap-Naß (0531 470-6800) oder Frau Frappier (0531 470-6812)


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 16. Juni 2024!

(Kenn-Nr. 2024/157)

Noch mehr Stellenangebote! Online-Bewerbung