Ingenieur: in im Bereich Bau und Unterhaltung von Friedhöfen und Kleingartenentwicklung (m/w/d)

Ihre Aufgaben­schwerpunkte

    • Planen und Durchführen von Sanierungen und Instandhaltungsmaßnahmen auf Friedhöfen, historischen Friedhöfen und städtischen Kleingartenanlagen
    • Aufstellen von Pflege- und Entwicklungsplänen und deren Umsetzung für Friedhöfe und historische Friedhöfe
    • Erarbeiten von Belegungskonzepten für städtische Friedhöfe sowie das Planen und bauliche Umsetzen von Bestattungsangeboten (z. B. Urnengemeinschaftsanlagen)
    • Erarbeiten von Mitteilungen für Stadtbezirksräte und Fachausschüsse sowie Mitwirken an der Erarbeitung von Beschlussvorlagen
    • Prüfen von Planungsleistungen, die durch Dritte erbracht werden, einschließlich der Erarbeitung fachlicher Stellungnahmen und Betreuung und Kontrolle der beauftragten Planungsbüros

Wir bieten Ihnen

    • Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen inklusive Jahressonderzahlung
    • Beitrag zur Zusatzrente
    • 30 Urlaubstage
    • zukunftssichere Arbeitsplätze
    • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitrahmen von 6 bis 21 Uhr) und Teilzeitbeschäftigung
    • mobiles Arbeiten und Telearbeit
    • 365€ Jobticket
    • Firmenfitness mit Hansefit
    • betriebliche Gesundheitsförderung
    • Qualifizieren Sie sich mit unseren internen Fortbildungsprogrammen auch für Führungspositionen
    • Arbeitsort in Innenstadtlage mit guter Anbindung zum ÖPNV und der Deutschen Bahn

Ihr Profil

    • Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing (FH)/Bachelor der Fachrichtung Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Fachrichtung
    • Kenntnisse in der Anwendung der HOAI und der VOB, Teil B, sowie beim Anwenden der fachspezifischen DIN-Normen und beim Erstellen von Leistungsverzeichnungen
    • Kenntnisse der im Aufgabenbereich geltenden Gesetze und Normen insbesondere der städtischen Friedhofsordnung sowie des Bundeskleingartengesetzes
    • Besitz eines Führerscheins der Klasse B nach neuem Recht bzw. der Klasse 3 nach dem alten Recht
    • Kenntnisse der gängigen MS Office-Anwendungen sowie von AVA-Programmen

Wir stehen für

    • Chancengleichheit: Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt
    • Geschlechtergerechtigkeit
    • Diversität: Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen, die sich weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zuordnen
    • Vielfalt: wir freuen uns über Bewerber:innen mit interkulturellem Hintergrund
Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns über Ihren Anruf!

Fachbereich Stadtgrün


Ansprechpartner: 

Fachbereichsleiter Herr Loose, Tel.: 0531 470-4930


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum26. Mai 2024!

(Kenn-Nr. 2024/137)

Noch mehr Stellenangebote! Online-Bewerbung